Home
Fremdsprachenschule Passau
BAP - Fremdsprachenschule
Private Berufsakademie für Aus- und Weiterbildung Passau

Sprachenschüler der BAP im Praktikum

Die Fremdsprachenschule der BAP ist ein "alter Hase" in Sachen geförderte Auslandsaufenthalte für ihre Schüler.

Seit mehr als 15 Jahren organisiert sie Leonardo-Projekte in Spanien und Frankreich. In diesem Herbst war erstmals England das Ziel der Reise für die Schüler im zweiten Ausbildungsjahr. Eine Gruppe von 57 Teilnehmern brach, begleitet von vier Lehrkräften, für einen dreiwöchigen Aufenthalt nach Brighton und St. Albans bei London auf. Der englische Projektpartner Workplacements UK organisierte die Unterkunft in Gastfamilien und suchte geeignete Betriebe für Praktika. In einem zweitägigen interkulturellen Seminar wurden die Teilnehmer auf ihren Arbeitseinsatz vorbereitet. Es wurden nachhaltige Kontakte geknüpft und weitere Praktikumseinsätze nach Abschluss vereinbart. Einige Firmen waren von den fachlichen Kompetenzen der BAP-Schüler so überzeugt, dass sie ihnen Arbeitsstellen in Aussicht stellten. Das Feedback der Teilnehmer zeigt deutlich, das sich ein Großteil eine Arbeit im Ausland nun besser vorstellen kann als vor dieser Erfahrung. Die Auslandsaufenthalte sind Bestandteil der Ausbildung zu Fremdsprachen- und Euro-Korrespondenten an der Fremdsprachenschule der BAP. Die nächste Reise führt die Schüler zu Beginn des dritten Ausbildungsjahres drei Wochen nach Nizza in Frankreich oder Malaga in Spanien. − red/Foto: privat

Foto folgt